Silver Background

Freycinet Besucherzentrum

Das Zentrum befindet sich am Eingang zum Park und stellt das natürliche und kulturelle Erbe dieser Region durch kreative Präsentationen vor.

Die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei Ihren Anfragen. Das Zentrum ist täglich von 8 bis 17 Uhr von November bis April und von 9 bis 16 Uhr von Mai bis Oktober geöffnet.

Parkladen

Im Besucherzentrum befindet sich ein Park Shop, in dem eine Reihe von Produkten verkauft werden, darunter Parkpässe, Postkarten, Filmplakate, Kleidung und eine umfangreiche Auswahl an naturkundlichen Büchern. Viele der Produkte sind exklusiv im Park Shop erhältlich und mit einem speziellen Freycinet-Logo bestickt

oder darauf gedruckt.

Tagesbesuchereinrichtungen

Elektrische Grills, Picknicktische, Wasser und Toiletten befinden sich im Honeymoon Bayand Ranger Creek.

Entsorgung / Sammlung und Recycling von Abfällen

Bitte helfen Sie, indem Sie Ihren Müll vorsortieren, bevor Sie ihn in Müllboxen und Mülleimer in der Nähe der angetriebenen Campingplätze legen. Wir recyceln Glasflaschen und Gläser, Aluminiumdosen und PET-Softdrinkflaschen. Bitte lassen Sie keinen Müll dort, wo er für wild lebende Tiere zugänglich ist.

Feuer

Freycinet ist ein bevorzugter Bereich für Brennstoffherde, da es sehr trocken und feuergefährdet ist. Im Nationalpark sind keine Brände erlaubt. Gas- und Brennstofföfen dürfen auf allen Campingplätzen verwendet werden, außer an Tagen mit Total Fire Ban. An Tagen des totalen Feuerverbots sind keine offenen Flammen jeglicher Art, einschließlich Gas- und Brennstofföfen, im Freien erlaubt. Die elektrischen Grills in den Picknickbereichen Ranger Creek und Honeymoon Bay können an diesen Tagen zum Kochen genutzt werden.

Wasserversorgung

Wasserhähne befinden sich: entlang der Zufahrtsstraße zur Sanddüne; beim Honeymoon Bay Picknick; und an Strommasten auf den angetriebenen Campingplätzen.

Die Wasserversorgung in Coles Bay ist an ihre Grenzen gestoßen, weshalb Wasserbeschränkungen bis auf Weiteres gelten. Wir bitten Sie, Wasser mit Bedacht einzusetzen und keine Autos oder Boote zu waschen. Es wird empfohlen, das Wasser vor dem Trinken zu kochen.

Freilufttheater

Diese befindet sich direkt hinter dem Besucherempfangszentrum und der Eingang ist an der Hauptstraße ausgeschildert. Der nächste Parkplatz ist der Überlaufparkplatz hinter dem Besucherzentrum oder am 200 m entfernten Ranger Creek. Das Theater wird im Sommer für Film- und Diashows, zur Unterhaltung und als Treffpunkt für Aktivitäten genutzt.

Das Theater steht das ganze Jahr über Schulen und anderen Gruppen zur Verfügung. Wenden Sie sich an das Besucherzentrum, um weitere Informationen zu erhalten.

Flitterwochenbucht

Der Freycinet National Park bietet Besuchern eine Reihe wundervoller Möglichkeiten, spektakuläre Küstenlandschaften, farbenfrohe Wildblumen und eine Vielzahl von Tierarten in Tasmanien zu genießen

Szenische Laufwerke

Kap Tourville

Die 6,4 Kilometer lange asphaltierte Straße nach Cape Tourville führt direkt nach der Freycinet Lodge von der Hauptstraße ab. Nehmen Sie vom Parkplatz aus den kurzen, begehbaren Pfad um die Klippe zum Leuchtturm. Entlang dieses eingezäunten Weges haben Sie einen weiten Blick entlang der Küste.

Die freundlichen Strände

Spektakuläre Ausblicke und kilometerlange unberührte weiße Sandstrände sind die Hauptmerkmale der Friendly Beaches, die 1992 zum Nationalpark hinzugefügt wurden. Die Strände sind über eine ausgeschilderte Abzweigung an der Coles Bay Road zu erreichen. Wir rüsten Einrichtungen auf, die derzeit nur grundlegend sind. Schotterstraßen führen an einigen Stellen zu Parkplätzen mit Blick auf die Strände. Einige Hinweisschilder weisen auf interessante Merkmale hin und Fußwege führen zu den Stränden. Grundlegendes Camping ist in Isaacs Point und Ridge Camp erlaubt, obwohl es kein frisches Wasser gibt. Isaacs Point hat auch Grubentoiletten.

Ranger leitete Aktivitäten

Im Sommer bieten Ranger eine Vielzahl von Aktivitäten wie Spaziergänge, Vorträge und Diashows für Erwachsene und Kinder an. Dies ist nicht nur eine Menge Spaß, sondern auch eine großartige Möglichkeit, unsere Nationalparks, Wildtiere und das Erbe kennenzulernen.

Wasseraktivitäten

Sleepy Bay ist ein großartiger Ort zum Schnorcheln und Tauchen, während Honeymoon Bay ein gut geschützter Bereich ist, der für Anfänger geeignet ist. An beiden Standorten sowie am Ranger Creek gibt es spektakuläre Rockpools, die einen Blick wert sind. Bitte stören Sie die Meerestiere nicht, da sie zerbrechlich sind.

Tageswanderungen (kurze Spaziergänge)

Wichtig! Überprüfen Sie vor der Planung von Wanderungen unbedingt das Wetter.

Tageswanderplaner

Stiefel und vorzugsweise Gamaschen werden benötigt. Eine gute Karte ist wichtig.

Kurz

(Unter 2 Stunden zurück)

Kap Tourville (siehe oben)

Sleepy Bay

Kleiner Kiesstrand

Wineglass Bay Lookout

Szenischer Aussichtspunkt, freundliche Strände

Salzwasserlagune, freundliche Strände

Mittel

(2-4 Stunden Rückkehr)

Weinglasbucht

Mt. Amos

Lange

(4-8 Stunden Rückkehr)

Wineglass Bay / Hazards Beach Circuit

Gefahren Strand

Sleepy Bay

10 Minuten zurück - Fahren Sie bis zur ausgeschilderten Abzweigung links, gleich hinter der Freycinet Lodge. Halten Sie auf dem Parkplatz in Sleepy Bay an. Sanft abgestufte Stufen führen zur felsigen Küste der Sleepy Bay, die trotz ihres Namens oft wilde und raue See erlebt.

Kleiner Kiesstrand, verschlafene Bucht

30 Minuten Rückkehr - Nachdem Sie die Seelandschaft über Sleepy Bay genossen haben, folgen Sie dem Weg, der nach rechts führt. Dies bietet einen wunderschönen Blick auf die Küste vor einem steilen Abstieg zu dieser reizvollen Bucht. Während die Strecke leicht zu folgen ist, ist sie stellenweise unter den Füßen rau und verläuft in der Nähe einiger hoher Klippen.

Wineglass Bay Lookout

1 Stunde Rückkehr - Dieser Spaziergang bietet Ihnen einen der berühmtesten Ausblicke Tasmaniens auf den wunderschönen weißen Sand der Wineglass Bay. Die Strecke ist ein kurzer, ziemlich steiler Aufstieg zum Sattel zwischen Mt. Amos und Mt. Mayson. Vom Sattel führt ein Seitenweg zu einem neuen Aussichtspunkt mit spektakulärem Blick über die Wineglass Bay. Achten Sie bei der Rückkehr zum Parkplatz auf die Abfahrten, da die lose Kiesoberfläche rutschig sein kann.

Szenischer Aussichtspunkt, freundliche Strände

5 Minuten zurück - Der ausgeschilderte Parkplatz liegt direkt an der Isaacs Point Road. Nach einem kurzen Spaziergang zum Aussichtspunkt können Sie einen uneingeschränkten Blick auf die freundlichen Strände und das wundervolle Dünensystem genießen.

Salzwasserlagune, freundliche Strände

40 Minuten zurück - Folgen Sie den Schildern von der Isaacs Point Road nach Süden zum Parkplatz am Barrier Gate. Der Weg entlang einer alten Fahrzeugspur führt durch Privatbesitz und endet am Rande der Lagune. In der Lagune gibt es viele Wasservögel, insbesondere schwarze Schwäne. Rückkehr auf demselben Weg.

Halbtageswanderungen

Wineglass Bay - 2 1/2 Stunden Rückkehr

Wenn Sie den Wineglass Bay Lookout Walk besuchen möchten, fahren Sie weiter bergab zu dieser herrlichen Bucht mit ihrem langen weißen Sandstrand und dem kristallklaren Meer. Ein 20-minütiger Spaziergang entlang des Strandes bis zu seinem südlichen Ende bietet einen herrlichen Blick auf die Gefahren. Kehren Sie auf demselben Weg zum Parkplatz zurück oder machen Sie die unten beschriebene Rundstrecke.

Wineglass Bay / Hazards Beach Rennstrecke

4 bis 5 Stunden - Nachdem Sie die Köstlichkeiten der Wineglass Bay genossen haben, überqueren Sie die Landenge zum Hazards Beach. Um dorthin zu gelangen, biegen Sie kurz vor dem Wineglass Bay Beach rechts von der Wineglass Bay ab. Nach einer halben Stunde flachem Gehen erreichen Sie Hazards Beach. Biegen Sie rechts ab und folgen Sie dem Strand bis zum nördlichen Ende. Hier verbinden Sie sich mit einem anderen Pfad, der der Küste etwa 5 1/2 Kilometer um die Basis des Mt. Mayson folgt, bevor Sie den Parkplatz erreichen. Dies ist etwa 11 km zu Fuß.

Gefahren Strand

5 bis 6 Stunden Rückkehr - Nachdem Sie Hazards Beach erreicht haben, gehen Sie entlang dieses langen Ufers nach Süden. Sie treten in die Fußstapfen der Aborigines, die einst hier lebten, wie aus den zahlreichen Muschelmitten in den Dünen am Strand hervorgeht. Nachdem Sie Ihre Schritte entlang des Strandes zurückverfolgt haben, können Sie den Weg, den Sie gekommen sind (um etwa eine Stunde kürzer), oder die Strecke Wineglass Bay / Hazards Beach zurückkehren, um zum Parkplatz zurückzukehren.

Mt. Amos

3 Stunden Rückkehr - Mt. Amos ist Teil der Granitberge, die als Hazards bekannt sind und die Coles Bay dominieren. Der Weg zum Gipfel ist steil und anstrengend, aber Wanderer werden mit Panoramablick belohnt. Dieser Spaziergang wird nicht für ältere oder kleine Kinder empfohlen. Wanderer müssen mit robusten Wanderschuhen oder -stiefeln ausgestattet sein, da die Strecke steil über nackte Felsplatten steigt und besonders nach Regen rutschig sein kann. Auf dieser Strecke ist Vorsicht geboten.

Längere Spaziergänge / Übernachtungen

Einige der abgelegeneren und schönsten Gebiete von Freycinet können durch lange Tages- oder Nachtwanderungen besucht werden.

Der Freycinet Peninsula Circuit ist ein beliebter dreitägiger Spaziergang (oder länger, wenn Sie einige gemütliche Tage am Strand verbringen).

Campingplätze für Nachtwanderer befinden sich in den Stränden Wineglass Bay, Hazards, Cooks und Bryans.

Wasser ist normalerweise in Wassertanks am Cooks Beach und in Jimmy's Creek zwischen Mt Graham und Cooks Beach verfügbar. Weniger zuverlässige Quellen finden sich auch in Laguna Creek am Hazards Beach und dort, wo die Strecke die Spitze des Grahams Creek kreuzt. In Wineglass Bay oder Bryans Beach gibt es kein Wasser. Bitte erkundigen Sie sich beim Ranger nach der Verfügbarkeit von Wasser, bevor Sie mit Übernachtungen beginnen.

Mit sensationellem Meerblick über die Bay Of Fires, St. Helens Island und Paddys Island im historischen privaten Naturschutzgebiet St. Patricks Head hoch über dem Meeresspiegel können Sie auf Ihrem privaten Balkon entspannen und die ruhige Naturschönheit Tasmaniens genießen .

Exklusive und einzigartige Unterkunft mit Panoramablick auf das Meer .

Lumera Eco Lodge & Chalets